Startseite > vorbei
Suche:

„vorbeizubringen“ - Verb

Der Term vorbeizubringen ist das 642.343.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 11-mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein Verb. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… zu einer geschäftlichen Unterredung vorbeizubringen."¹ Gespiegelt wird es negnirbuziebrov getippt. Zugeschlagen, vorgeschlagen und gleichnamigen reimt sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 5d12f44828453435731b3b5439cb20a4 und die SHA1-Checksumme ist e88a6f2ccd7fe9c4d00ab892b2f921101316c20a. Die entsprechende T9-Darstellung ist 867234982746436 und wird in Braille wie folgt geschrieben ⠧⠕⠗⠃⠑⠊⠵⠥⠃⠗⠊⠝⠛⠑⠝.

Wortgrafik
Wortgraph vorbeizubringen

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Weitere Wortformen: vorbeibringen


Typische linke Wortnachbarn: DNA-Untersuchungen Unterredung Verstorbenen Lebensmittel persönlich Geld Buch


Typische rechte Wortnachbarn: legt treffen welches sei um in die



Jahresstatistik der Häufigkeit

Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ North and South (Roman).