Startseite > versch
Suche:

„verschriftlichen“ - Verb

Die Bezeichnung verschriftlichen ist das 413.503.-häufigste Wort im Deutschen und tritt 20 Mal im Referenzkorpus auf. Es ist die Wortart Verb. Hier sind Beispielsätze des Wortes im Text: "… allerdings ihre Sprache zu verschriftlichen."¹ "… sie ihre Gedanken selbst verschriftlichen würden."² "… Erfahrungen in Buchform zu verschriftlichen."³ Spiegelverkehrt wird es nehciltfirhcsrev geschrieben. Der MD5-Hash ist 6e9e6c47673682da1e10e45f1c07a1ba und die SHA1-Checksumme ist 88268507627cf202ba6692210629388ea721e123. Die wählbare Telefonnummer lautet 8377247438542436 und in Braille ⠧⠑⠗⠎⠉⠓⠗⠊⠋⠞⠇⠊⠉⠓⠑⠝.

Wortgrafik
Wortgraph verschriftlichen

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Typische linke Wortnachbarn: praktikabel einfach selbst zu diese ersten Die


Typische rechte Wortnachbarn: redaktionellen Statuten suchte würden lassen können kann



Jahresstatistik der Häufigkeit

Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Waika ² Georg Israel ³ I Paid Hitler.