Startseite > notori
Suche:

„notorisch“ - Adjektiv

Die Bezeichnung notorisch ist das 103.730.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 120 Mal im Referenzkorpus auf. Es handelt sich um ein Adjektiv. Die Silbentrennung lautet no·to·risch. Hier sind Belegstellen des Begriffs im Volltext: "… aus eher scheu und notorisch depressiv …"¹ "… Knollenfrüchte sind jedoch notorisch schlecht nachzuweisen."² "… sind im Flensburger Raum notorisch."³ Spiegelverkehrt wird es hcsiroton dargestellt. Das Wort reimt sich auf provisorisch, kategorisch und euphorisch. Der MD5-Hash lautet 897e06b37d1ed612da1de8661a14f132 und die SHA1-Summe ist 1d38f53612c82579b01233fe6fece664cd2b0538. Die wählbare Telefonnummer heisst 668674724 und in Brailleschrift ⠝⠕⠞⠕⠗⠊⠎⠉⠓.

Wortgrafik
Wortgraph notorisch

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Substitute: habituell gewohnheitsmäßig gewohnt obligatorisch unvermeidlich


Typische linke Wortnachbarn: Wohnungsmiete Kinofilms-Industrie Baraksai-Dynastie Sportzeitungen Rüstungspolitik Marendaz IMAP


Typische rechte Wortnachbarn: finanzschwache klamm unterbeschäftigt klamme finanzschwachen untreuen übelwollend



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme haben einen ähnlichen Wortbeginn:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Samuel Beckett ² Geschichte Indiens ³ Angeln (Region).