Startseite > nieder
Suche:

„niederdeutsche“ - Adjektiv

Der Ausdruck niederdeutsche ist das 34.954.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 488-mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Adjektiv. Die Silbentrennung ist nie·der·deut·sche. Das sind Beispielsätze des Wortes in ganzen Sätzen: "Bedeutende niederdeutsche Schriftsteller sind unter anderem …"¹ "Viele niederdeutsche Wörter wurden als Lehnwörter integriert."² "… eher einheimische Wörter als niederdeutsche Lehnwörter verwendet."³ Rückwärts wird es ehcstuedredein geschrieben. Die Reimworte lauten bundesdeutsche, althochdeutsche und reichsdeutsche. Die MD5-Summe ist da8bfafc0292d842695bef776a50777e und der SHA1-Hash ist eee97186686eef92fdc64448b97bbf02bc2bb65f. Die korrespondierende Vanity-Nummer lautet 64333733887243 und in Brailleumschrift ⠝⠊⠑⠙⠑⠗⠙⠑⠥⠞⠎⠉⠓⠑.

Wortgrafik
Wortgraph niederdeutsche

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Grundform: niederdeutsch


Typische linke Wortnachbarn: spottende Musik-Theater Steppke Schreibende Wossidlo aussterbende tadellose


Typische rechte Wortnachbarn: Hallenhaus Sprachforschung Volkstanz Hallenhäuser Plautdietsch Verkleinerungsform Muttersprachler



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Worte besitzen den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Begriffe haben ein ähnliche Wortendung:

Relevante Publikationen:

Die niederdeutsche Literatur in Ostfriesland von 1600 bis 1870
Das niederdeutsche Theater
Das literarisch ambitionierte niederdeutsche Hörspiel


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Mecklenburg-Vorpommern ² ³ Norwegische Sprache.