Startseite > laut
Suche:

„laut“ - Adjektiv

Der Terminus laut ist das 1.404.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 18.618-mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein Adjektiv. Es folgen Belegstellen des Wortes im Volltext: "Katar besitzt laut Angaben von QP ungefähr …"¹ "Die NLD gewann laut Medienberichten in 112 von …"² "… Grün sind laut dem Wiener Übereinkommen über …"³ Rotiert wird es tual dargestellt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 589866a4961da4ed2e7354026a936f4e und der SHA1-Hash ist d637808d0fa57ee5dbc21edd9dd0f62394423eb4. Die T9-Darstellung 5288 korrespondiert dem Wort.


Aktuelle Nachrichten:
„Laut Umwelthilfe - Müller mit schädlichstem Dienstwagen unterwegs“ (am 14.08.2018 auf Bild.de).
„Laut Grünenpolitiker ein Einzelfall: Längst Abschiebepflichtiger vergewaltigt Mädchen“ (am 14.08.2018 auf RIA Novosti).
„Flöße durch die Altstadt: Laut Landratsamt hat Fraas nie einen Antrag gestellt“ (am 14.08.2018 auf Merkur).
„Kaum Zu- oder Abzug - Laut Uno noch 20.000 bis 30.000 IS-Kämpfer in Irak und Syrien“ (am 14.08.2018 auf derStandart.at).
„Laut Merkel: Migrationsabkommen mit Italien „dauert noch etwas““ (am 13.08.2018 auf Wirtschaftswoche).

Wortgrafik
Wortgraph laut

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Sinngleiche Wörter: entsprechend qua zufolge nach getreu


Typische linke Wortnachbarn: Stimmen soll sollen Gerüchte Vorwürfe beträgt Einwohnern


Typische rechte Wortnachbarn: Volkszählung IUCN eigener Aussage Satzung Angaben Inschrift



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Terme besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Jene Begriffe besitzen ein gleiche Wortendung:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Katar ² Myanmar ³ Autobahn.