Startseite > intera
Suche:

„interaktiven“ - Adjektiv

Der Begriff interaktiven ist das 31.073.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 568 Mal im Textarchiv auf. Es ist die Wortart Adjektiv. Die Worttrennung ist in·ter·ak·ti·ven. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… Bundespost startete 1983 einen interaktiven Online-Dienst …"¹ "… andere Stationen gehören zum interaktiven Angebot des Lehrpfads in Zimmern."² "… zur Authentifizierung in einer interaktiven Kommunikation verwendet werden."³ Rotiert wird es nevitkaretni getippt. Die Reimworte lauten reproduktiven, reduktiven und prospektiven. Der MD5-Hash ist 35e825188a132d6bbb9d5ecfbbd682bb und der SHA1-Hash ist 8e674162484a208717569e2a958885aa7b846a50. Die wählbare Telefonnummer 468372584836 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph interaktiven

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Andere Wortformen: interaktiv


Typische linke Wortnachbarn: Klangsynthese verzahnten TV-Spots eintägigen computergestützten CD-ROMs getauften


Typische rechte Wortnachbarn: Whiteboards DVD-Reihe Experimentierstationen Beweissystemen Whiteboard multimedialen Exponaten



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte besitzen ein analoges Wortende:

Buchempfehlungen:

Medienkonvergenz und HbbTV: Die Zukunft des interaktiven Fernsehens?
Statistik: Eine Einführung mit interaktiven Elementen (Springer-Lehrbuch)
Interaktive und immersive Medienkunst: Die interdependente Beziehung zwischen Beobachter und Werk in der interaktiven und immersiven Medienkunst


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Bildschirmtext ² Neckar-Odenwald-Kreis ³ Kryptographie.