Startseite > geb
Suche:

„geb“ - Substantiv

Der Ausdruck geb ist das 42.841.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 376 Mal im Referenzkorpus auf. Es handelt sich um die Wortart Substantiv. Das sind Beispielsätze des Wortes im Text: "… Lehrerin Emma Johnson (geb."¹ "… der Anna (geb."² "… seiner Frau Carolina Christina (geb."³ Umgekehrt wird es beg geschrieben. Die MD5-Summe ist f816a0b97b7ea8f73d61ba72082b7ed6 und der SHA1-Hash ist 9d0d7d456f2a876ddc7c3664e974e2e7ebfceee0. Die Vanity-Nummer 432 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph geb

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Magaretha Eggebrecht Furrer Albertine al-ʿUmar Rindskopf Arper


Typische rechte Wortnachbarn: Grebner Emmerling Schiffmann Weinlig Noether dir Vollmer



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Worte besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Relevante Publikationen:

Das Tagebuch der Caroline von Lindenfels, geb. von Flotow (1774 - 1850): Leben und Erleben einer oberfränkischen Adeligen am Ende der ständischen Gesellschaft (Internationale Hochschulschriften)
Ich geb Dich nie mehr her!: Ich lieb Dich nämlich viel zu sehr!
Ich geb Dich nicht auf


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Whoopi Goldberg ² Ernst Lubitsch ³ Svante Arrhenius.