Startseite > dreibe
Suche:

„dreibeinigen“ - Adjektiv

Der Ausdruck dreibeinigen ist das 207.442.-häufigste Wort im Deutschen und tritt 49-mal im Textarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Adjektiv. Das sind beispielhafte Anwendungen des Wortes im Volltext: "… auf dem Wappen einen dreibeinigen"¹ "… die TV-Adaption von Die dreibeinigen Herrscher ."² "… schwarzem Querstreifen einen schwarzen dreibeinigen Topf."³ Rückwärts wird es neginiebierd getippt. Reichhaltigen, eingleisigen und vormaligen reimen sich darauf. Die MD5-Summe ist 1b23cf676d1c4a06bc07bbf4a214dd3a und der SHA1-Hash ist 30e4a85b7fa835522cce212ee8b2cff4b26f5f31. Die korrespondierende Vanity-Nummer ist 373423464436 und wird in Blindenschrift so geschrieben ⠙⠗⠑⠊⠃⠑⠊⠝⠊⠛⠑⠝.

Wortgrafik
Wortgraph dreibeinigen

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Grundform: dreibeinig


Typische linke Wortnachbarn: streunenden gigantischen freistehenden runden schwarzen genannten alten


Typische rechte Wortnachbarn: Kampfmaschinen Laternenpfosten Holzfachwerkturm Gestells Katers Hocker Gestell



Jahresstatistik der Häufigkeit

Bücher zum Thema:

Die dreibeinigen Monster


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Langstadt ² Waterloo & City Line ³ Häfelfingen.