Startseite > dann
Suche:

„dann“ - Adverb

Der Term dann ist das 110.-häufigste Wort der deutschen Sprache und tritt 219.285 Mal im Textarchiv auf. Es ist die Wortart Adverb. Es folgen exemplarische Verwendungen des Begriffs im Text: "Es ist dann nicht möglich, eine Rechenmaschine …"¹ "… musste dieses dann auch architektonisch ausgebaut werden."² "Dabei handelt es sich dann um den Zug …"³ Gespiegelt wird es nnad geschrieben. Der Begriff reimt sich auf sodann. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 10e7b30d8f61e75d28a03ec651f8b112 und die SHA1-Summe ist 2cd3eb8290c105a8ce4d949c73e7067c0c01b077. Die T9-Darstellung 3266 entspricht diesem Wort.


Neueste Zeitungsbelege:
„Du liegst nachts wach? Dann solltest du anders duschen“ (am 23.09.2018 auf Erdbeerlounge).
„Kreativer Input gefällig? Dann folgt diesen 10 Designern auf Instagram“ (am 22.09.2018 auf T3n).
„Jan Ullrich wieder auffällig: "Dann ist er total durchgedreht"“ (am 16.09.2018 auf Gala.de).
„„Dann muss Herr Seehofer gehen““ (am 15.09.2018 auf N24).
„Schlecht eingeparkt? Dann könnte Ihnen ein Zettel der besonderen Art drohen“ (am 14.09.2018 auf HNA.de).

Wortgrafik
Wortgraph dann

Wörterbuch-Information

Wortart: Adverb


Sinnverwante Wörter: woraufhin hierauf darauf nachher daraufhin


Typische linke Wortnachbarn: wechselte ging er sich folgte nur erfolgte


Typische rechte Wortnachbarn: aber wenn wieder auch jedoch doch nach



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Wörter haben einen ähnlichem Wortanfang:

Die genannten Terme haben ein analoges Wortende:

Aktuelle Bücher:

Der andere Wagen war absolut unsichtbar, und dann verschwand er wieder
Pilz in Sicht ... und dann im Topf: 2 in 1: Bestimmungs- und Kochbuch
Und dann? 101 Ideen für den Ruhestand


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Church-Turing-These ² Konstantinopel ³ Minimax-Algorithmus.