Startseite > amtsfr
Suche:

„amtsfreie“ - Adjektiv

Die Bezeichnung amtsfreie ist das 48.473.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 321-mal im Wörterbuch auf. Es ist die Wortart Adjektiv. Hier sind exemplarische Verwendungen des Wortes im Text: "Wittenberge ist eine amtsfreie Stadt im Nordwesten Brandenburgs …"¹ "… im Landkreis Märkisch-Oderland gelegene amtsfreie Stadt."² "Eisenhüttenstadt ist eine amtsfreie Stadt an der Oder …"³ Spiegelverkehrt wird es eierfstma getippt. Der MD5-Hash ist 66b7346ffaaa0a64e5c4ccf3c3ed5d35 und der SHA1-Hash ist dbc7280024a048af850c0accf9f3442b4531ac76. Die wählbare Telefonnummer ist 268737343 und wird in Blindenschrift so geschrieben ⠁⠍⠞⠎⠋⠗⠑⠊⠑.

Wortgrafik
Wortgraph amtsfreie

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Typische linke Wortnachbarn: Flintbek Schönkirchen Lövenich Seedorf großflächige neugeschaffene vormals


Typische rechte Wortnachbarn: uckermärkische Heikendorf Landstadt kreisangehörige Mittelstadt Großgemeinde Gemeinde



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Wörter besitzen einen ähnlichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Wittenberge ² Müncheberg ³ Eisenhüttenstadt.