Startseite > Wollkä
Suche:

„Wollkämmerei“ - Substantiv

Der Begriff Wollkämmerei ist das 202.221.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 50-mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist ein Substantiv. Die Worttrennung lautet Woll·käm·me·rei. Es folgen typische Benutzungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… Stelle des Hammerwerkes eine Wollkämmerei"¹ "… Familie Beck gründete eine Wollkämmerei"² "… der bei der Bremer Wollkämmerei in Blumenthal wirkte."³ Rotiert wird es ieremmäklloW dargestellt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 6e14696551b29b921da0e9d9d6b131be und die SHA1-Summe ist 341e5fafe4b616e79c1a3dbfbbb2b6a6466be9bc.

Wortgrafik
Wortgraph Wollkämmerei

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Norddeutsche Delmenhorster Norddeutschen Nebenerwerb maschinelle Bremer Leipziger


Typische rechte Wortnachbarn: LWK BWK stießen abgekürzt Act GmbH zum



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Begriffe haben den gleichem Wortanfang:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Blankenstein ² Fraureuth ³ Tami Oelfken.