Startseite > Upload
Suche:

„Der Uploadfilter“ - Substantiv

Uploadfilter
Autor: Christian Schneider Lizenz: CC-BY-SA-4.0

Der neue Begriff Uploadfilter ist das 6.344.484.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 1.521 Mal im Referenzkorpus auf. Es handelt sich um ein männliches Substantiv und trägt den Artikel der. Spiegelverkehrt wird es retlifdaolpU dargestellt. Der MD5-Hash lautet d8c4cd161f5c357a37b6490be1b696da und die SHA1-Summe ist 140bf35d42c3dac0c4caa4f4138071ec7fd32d2f. Die wählbare Telefonnummer heisst 875623345837 und in Brailleschrift ⠥⠏⠇⠕⠁⠙⠋⠊⠇⠞⠑⠗.


Gerade in den Medien:
„Streit über Uploadfilter: Das fatale Schweigen der Jungen Union“ (am 26.03.2019 auf Spiegel).
Uploadfilter sind wirklich falsche Antworten: Konstruktive Lösungen sind von der Großen Koalition nicht zu erwarten“ (am 26.03.2019 auf The European).
„EU-Politiker Axel Voss und der Uploadfilter: Der Mann, den das Netz hasst“ (am 26.03.2019 auf Spiegel).
„Debatte um Artikel 13: Was Uploadfilter für deutsche Startups bedeuten“ (am 25.03.2019 auf Gründerszene).
„EU - Urheberrechtsreform: Minister Blümel für Uploadfilter“ (am 25.03.2019 auf derStandart.at).

Wortgrafik
Wortgraph Uploadfilter

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: verpflichtende kostspielige Solche wie


Typische rechte Wortnachbarn: einführen nutzt bei zu



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Begriffe haben einen ähnlichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. . Bildrechte: / Bild Autor: Christian Schneider Lizenz: CC-BY-SA-4.0 . Alle Bilder zugeschnitten.