Startseite > Unwett
Suche:

„Die Unwettergefahr“ - Substantiv

Das neuartige Wort Unwettergefahr ist das 6.260.518.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 24 Mal im Referenztext auf. Es ist ein feminines Substantiv in der Einzahl und trägt den Artikel die. Es folgen Beispielsätze des Wortes im Text: "… dadurch in Westdeutschland die Unwettergefahr deutlich."¹ "Vereinzelt bestehe Unwettergefahr mit Starkregen von 30 …"² "Es besteht Unwettergefahr."³ Rotiert wird es rhafegrettewnU geschrieben. Der Begriff reimt sich auf Felssturzgefahr, Ungarngefahr und Kriegsgefahr. Die zugehörige MD5-Checksumme ist bd8bc69d822eac6cd1fe2fc0d3494d8a und der SHA1-Hash ist edfcd19d1a66274bba5170e639786d0287aba3d1. Die T9-Darstellung 86938837433247 entspricht dem Wort.


Aktuelle Nachrichten:
„Hitze lässt Pegelstände der Gewässer sinken: Unwettergefahr“ (am 31.07.2018 auf T-Online.de).
„Viel Sonne – aber die Unwettergefahr steigt“ (am 31.07.2018 auf Welt).
„Wolken und Gewitter vertreiben die Sonne - Unwettergefahr“ (am 28.07.2018 auf Echo).
„Heftiger Regen und Hagel: Örtliche Unwettergefahr erwartet“ (am 06.06.2018 auf T-Online.de).
„Wetterexperten sehen jeden Tag Unwettergefahr in NRW“ (am 28.05.2018 auf Aachener Zeitung).

Wortgrafik
Wortgraph Unwettergefahr

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: erhöhter bestehe erhöhten Deutschland besteht aber die


Typische rechte Wortnachbarn: vorübergehend deutlich sei vor dann nach ist




Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ ² http://www.rp-online.de/nrw/panorama/unwetter-in-nrw-wetterdienst-warnt-vor-gewitter-am-donnerstag-aid-1.6930593 ³ http://www.chip.de/news/Donnerstag-ab-14-Uhr-Unwetterwarnungen-in-Deutschland 118194704.html.