Startseite > Unfall
Suche:

„Der Unfall“ - Substantiv

Unfall
Autor: Martin Vogler Lizenz: CC-BY-2.0

Der Term Unfall ist das 3.253.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 7.986 Mal im Lexikon auf. Ein Unfall ist ein plötzliches, unvorhergesehenes, zeitlich und örtlich bestimmbares und von außen einwirkendes Ereignis, bei dem eine natürliche Person unfreiwillig oder eine Sache einen Schaden erleidet.º Es ist ein männliches Substantiv in der Einzahl und trägt den Artikel der. Die Worttrennung lautet Un·fall. Es folgen typische Benutzungen des Begriffs im Text: "Nach dem Unfall im Atomkraftwerk Fukushima beschloss …"¹ "… war auch der letzte Unfall eines Starrluftschiffs."² "… Iod wurde durch den Unfall freigesetzt."³ Gespiegelt wird es llafnU dargestellt. Der Begriff reimt sich auf Kniefall, Freefall und Freifall. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 4de97c69c4cee4603fb8c37a905af6c3 und die SHA1-Summe ist fb1a68caca6887fdd76f2da992cca29d90c59f9f. Die entsprechende T9-Darstellung heisst 863255 und in Brailleschrift ⠥⠝⠋⠁⠇⠇.


Neueste Zeitungsbelege:
„Tödlicher Unfall auf der A1: Fußgänger stirbt – Autobahn in Richtung Dortmund gesperrt“ (am 18.07.2019 auf Derwesten).
Unfall in Remshalden: Gaslaster bleibt unter Brücke stecken“ (am 18.07.2019 auf Stuttgarter Zeitung).
„Tödlicher Unfall auf Rastplatz: Angeklagter legt Geständnis ab“ (am 18.07.2019 auf Hessenschau).
Unfall auf dem Rhein in Basel: Containerschiff kracht in Brückenpfeiler“ (am 18.07.2019 auf Blick.ch).
„Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse“ (am 18.07.2019 auf Golem).
„Drei Verletzte nach Unfall auf dem Friederikenplatz“ (am 18.07.2019 auf Hannoversche Allgemeine).
„Rettungskräfte nach Unfall beschimpft“ (am 18.07.2019 auf FAZ).
„15-Jähriger bei Unfall mit Güterzug getötet“ (am 18.07.2019 auf T-Online.de).
„Groß-Umstadt: Transporter kippt nach Unfall um - B 45 vollgesperrt“ (am 18.07.2019 auf Echo).
„Groß-Umstadt: Transporter kippt nach Unfall um/Bundesstraße 45 vollgesperrt“ (am 18.07.2019 auf Echo).
„Rettungskräfte nach tödlichem Unfall auf A6 beschimpft“ (am 18.07.2019 auf Tagesschau).
„A1-Horror-Unfall! Lkw walzt über Familien-Wohnwagen - Gaffer tun Schreckliches“ (am 18.07.2019 auf tz).
„Seit Unfall im Rollstuhl: Kein schlechtes Leben“ (am 18.07.2019 auf RP online).
„Er wollte Sohn abschleppen - 70-Jähriger stirbt bei Unfall“ (am 18.07.2019 auf Bild.de).
„Groß Borstel: 87-Jähriger verursacht Unfall – Führerschein beschlagnahmt“ (am 18.07.2019 auf Abendblatt).

Wortgrafik
Wortgraph Unfall

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Sinnverwante Wörter: Unglück


Typische linke Wortnachbarn: tödlichen schweren tragischen schwerer folgenschweren schwerste tödliche


Typische rechte Wortnachbarn: ums ereignete verwickelt verursacht unverletzt überschattet aussehen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Terme haben einen ähnlichem Wortanfang:

Die genannten Wörter besitzen ein verwandtes Wortende:

Aktuelle Bücher:

Als Rentner alle Ansprüche voll ausschöpfen: Das leisten Kranken-, Pflege-, Unfall- und Rentenversicherung; Walhalla Rechtshilfen
Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter: durch Vollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung
Jörg Haider: Unfall, Mord oder Attentat?




Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Japan ² Luftschiff ³ Nuklearkatastrophe von Tschernobyl º Unfall. Bildrechte: / Bild Autor: Martin Vogler Lizenz: CC-BY-2.0 . Alle Bilder zugeschnitten.