Startseite > Synthe
Suche:

„Die Synthese“ - Substantiv

Die Bezeichnung Synthese ist das 7.823.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 3.075 Mal im Lexikon auf. Die Zeitschrift Synthese ist eine regelmäßig erscheinende philosophische Fachzeitschrift.º Es handelt sich um ein feminines Nomen im Singular und trägt den Artikel die. Die Silbentrennung lautet Syn·the·se. Hier sind typische Benutzungen des Wortes im Volltext: "… Stolz gelang die chemischen Synthese ."¹ "… 1951 durch chemische Synthese bestätigt werden."² "… Wasser zur gezielten chemischen Synthese von Verbindungen verwendet."³ Spiegelverkehrt wird es esehtnyS dargestellt. Das Wort reimt sich auf Phylogenese, Langnese und Canavese. Der MD5-Hash lautet 856664b6637b87027963d81bc5fd00cb und der SHA1-Hash ist 8c62fd1dc017cc2f504168da2dd0c401fcc4e0c2. Die wählbare Telefonnummer 79684373 korrespondiert dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Synthese

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Substitute: Zusammenfügung Panoptikum Zusammenschau Vermittlung Gesamtschau


Typische linke Wortnachbarn: organischen organische gelungene chemische chemischen Erweiterte Wurtzschen


Typische rechte Wortnachbarn: organischer verschiedener ausgehend neuartiger komplexer zahlreicher bestimmter



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Wörter besitzen ein ähnliches Wortende:

Weiterführende Literatur:

Kunststoffchemie für Ingenieure: Von der Synthese bis zur Anwendung
Polymere: Synthese, Eigenschaften und Anwendungen
Die Geheimlehre. Die Synthese von Wissenschaft, Religion und Philosophie (Adyar Studienausgabe)


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Biochemie ² Serotonin ³ Schweres Wasser º Synthese (Zeitschrift).