Startseite > Strafr
Suche:

„Die Strafrechtsdogmatik“ - Substantiv

Der Begriff Strafrechtsdogmatik ist das 542.854.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 14 Mal im Wortarchiv auf. Es ist ein weibliches Hauptwort in der Einzahl und trägt den Artikel die. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… Modell ausgehend eine systematische Strafrechtsdogmatik dar."¹ "Seine Arbeitsschwerpunkte waren Strafrechtsdogmatik"² "… liegt neben der allgemeinen Strafrechtsdogmatik vor allem auch im Wirtschaftsstrafrecht."³ Rotiert wird es kitamgodsthcerfartS getippt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 6c019e766ae8a9a603a3bd8f3fb52503 und die SHA1-Summe ist 42903cad9a3fd37ba16cc0c3723126c0a1c237ef. Die entsprechende T9-Darstellung ist 7872373248736462845 und in Blindenschrift ⠎⠞⠗⠁⠋⠗⠑⠉⠓⠞⠎⠙⠕⠛⠍⠁⠞⠊⠅.

Wortgrafik
Wortgraph Strafrechtsdogmatik

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: überkommenen systematische allgemeinen Internationale Bereich waren der


Typische rechte Wortnachbarn: Auslieferungs ZIS leiten dar hohen bezeichnet hat



Jahresstatistik der Häufigkeit

Veröffentlichungen:

Grenzen der normativierenden Strafrechtsdogmatik
Beiträge zur Strafrechtsdogmatik
Strafrechtsdogmatik zwischen Sein und Wert


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Franz von Liszt ² Heinrich Lammasch ³ Harro Otto.