Startseite > Stiefn
Suche:

„Der Stiefneffe“ - Substantiv

Die Bezeichnung Stiefneffe ist das 1.088.740.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 5 Mal im Wörterbuch auf. Es handelt sich um ein männliches Hauptwort und trägt den Artikel der. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… Anwärter war der minderjährige Stiefneffe Eduards …"¹ Spiegelverkehrt wird es effenfeitS getippt. Das Wort reimt sich auf Seneffe, Turneffe und Waleffe. Der MD5-Hash lautet b9d4062743e68ffe90bdbb071448fd02 und die SHA1-Summe ist 9d82f1e73966f7e15cdd2ab8cb19745d87ddfcd8. Die wählbare Telefonnummer 7843363333 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Stiefneffe

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: minderjährige katholischer ein als


Typische rechte Wortnachbarn: Eduards drängte Richard des der




Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Teppich von Bayeux.