Startseite > Siegfr
Suche:

„Der Siegfrieden“ - Substantiv

Die Vokabel Siegfrieden ist das 453.141.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 17 Mal in der Textdatenbank auf. Es handelt sich um ein männliches Nomen in der Einzahl und in der Mehrzahl und trägt den Artikel der. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Volltext: "… Harden anfangs für einen Siegfrieden ein."¹ "… Obersten Heeresleitung erstrebten deutschen Siegfrieden."² "… im März 1918 einen Siegfrieden durch."³ Umgekehrt wird es nedeirfgeiS getippt. Das Wort reimt sich auf Kronwieden, Hufschmieden und Pfingstfrieden. Der MD5-Hash lautet a650b5a313e61cfea1237ce90292cf6d und die SHA1-Summe ist 5305c6fe49a1012a9346f6026ae01359b6883445. Die wählbare Telefonnummer 74343743336 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Siegfrieden

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: erzwungener kompromisslosen erwartenden Mathilde britischen einen deutschen


Typische rechte Wortnachbarn: hinarbeiten identifizierten anstrebte eingetreten eintrat beendet denn



Jahresstatistik der Häufigkeit

Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Maximilian Harden ² Friedrich Franz IV. (Mecklenburg) ³ Eduard David.