Startseite > Schnee
Suche:

„Das Schneechaos“ - Substantiv

Schneechaos
Public Domain

Der Begriff Schneechaos ist das 497.823.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 15 Mal im Textarchiv auf. Es ist ein neutrales Hauptwort in der Einzahl und trägt den Artikel das. Die Worttrennung ist Schnee·cha·os. Hier sind Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "… gab es das schlimmste Schneechaos seit 18Jahren …"¹ "Dieses Ereignis ging als Schneechaos in die Deutsche Nachkriegsgeschichte ein."² "Die Benennung Münsterländer Schneechaos geht auf den deutschen …"³ Spiegelverkehrt wird es soahceenhcS geschrieben. Der MD5-Hash ist b6e6ea223289801396395d902febe146 und die SHA1-Summe ist e851b041b818d5c7ff5beb675e0436cc581fdc97. Die wählbare Telefonnummer lautet 72463324267 und in Blindenschrift ⠎⠉⠓⠝⠑⠑⠉⠓⠁⠕⠎.


Aktuelle Presseberichte:
„Zerstörte kV-Leitung nach Schneechaos: Techniker müssen der Eiseskälte trotzen“ (am 05.02.2019 auf Salzburger Nachrichten).
„Wetter: LKW-Fahrer stirbt in Schneechaos am Brenner - Kommt jetzt die Frühlingsdüse?“ (am 04.02.2019 auf HNA.de).
Schneechaos in Bayern: Unterricht fällt am Montag vielerorts aus - Lawine erfasst Ehepaar“ (am 04.02.2019 auf Merkur).
„Viel Schnee in der Schweiz, Schneechaos in Norditalien und Stromausfälle in Schweden“ (am 03.02.2019 auf NZZ).
Schneechaos in Teilen Deutschlands – hunderte Flüge fallen aus“ (am 03.02.2019 auf Hannoversche Allgemeine).

Wortgrafik
Wortgraph Schneechaos

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Münsterländer schlimmste vom im ein als das


Typische rechte Wortnachbarn: gestürzt sorgte beziehungsweise geht seit am einem



Jahresstatistik der Häufigkeit

Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ London ² Tecklenburger Land ³ Münsterländer Schneechaos. Bildrechte: / Bild Public Domain. Alle Bilder zugeschnitten.