Startseite > Sandst
Suche:

„Der Sandstein“ - Substantiv

Die Bezeichnung Sandstein ist das 4.494.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 5.704 Mal im Wörterbuch auf. Sandstein ist ein klastisches Sedimentgestein mit einem Anteil von mindestens 50 % Sandkörnern.º Es ist ein maskulines Hauptwort in der Einzahl und hat den Artikel der. Die Worttrennung ist Sand·stein. Hier sind Beispielsätze des Wortes in ganzen Sätzen: "… vorwiegend aus Nagelfluh, Sandstein"¹ "… am Kölner Dom verbaute Sandstein aus Schlaitdorf größtenteils ersetzt werden."² "… Wasserburger aus Sandstein geschaffen."³ Spiegelverkehrt wird es nietsdnaS geschrieben. Die Reimworte lauten Latein und Protein. Der MD5-Hash ist 883616c1736594cca2e068a5690a7e50 und der SHA1-Hash ist eeea764440584c1d7375749ce2c8d8324f54c9fa. Die wählbare Telefonnummer 726378346 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Sandstein

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: rotem Baumberger hellem Bentheimer gelbem rötlichem Ibbenbürener


Typische rechte Wortnachbarn: gefertigte verkleidet gefertigt eingefasst gehauene verblendet gearbeitet



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Worte besitzen den gleichem Wortanfang:

Diese Terme haben ein vergleichbares Wortende:

Buchempfehlungen:

Untersuchung von Salzausblühungen auf Dentalgips und Sandstein
Böhmischer Sandstein


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ St. Gallen ² Schönbuch ³ Timișoara º Sandstein.