Startseite > Süd
Suche:

„Der Süd-Norddeutsche“ - Substantiv

Der Begriff Süd-Norddeutsche ist das 613.072.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 12-mal im Textarchiv auf. Es ist ein männliches Nomen in Ein- und Mehrzahl, mit dem Artikel der. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Volltext: "… wurde 1875 durch die Süd-Norddeutsche Verbindungsbahn grenzüberschreitend nach Josefstadt …"¹ "Süd-Norddeutsche Verbindungsbahn geändert."² "… Eröffnung an führte die Süd-Norddeutsche Verbindungsbahn den Betrieb."³ Rotiert wird es ehcstueddroN-düS getippt. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 2a32cc9aca00998a29b70643a5bb90ca und die SHA1-Checksumme ist baa5054513efba49519a2a1b76fc8200aa79b5dc.

Wortgrafik
Wortgraph Süd-Norddeutsche

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: eröffnete die Die der


Typische rechte Wortnachbarn: Verbindungsbahn



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Wörter haben einen ähnlichen Wortbeginn:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Lubawka ² Süd-Norddeutsche Verbindungsbahn ³ Reichenberg-Gablonz-Tannwalder Eisenbahn.