Startseite > Reibun
Suche:

„Der Reibungswiderstand“ - Substantiv

Die Vokabel Reibungswiderstand ist das 151.108.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und taucht 74 Mal im Lexikon auf. Der Reibungswiderstand ist die Kraft die durch Reibung hervorgerufen wird und die Bewegung eines Körpers hemmt.º Es handelt sich um ein männliches Hauptwort im Singular und hat den Artikel der. Die Silbentrennung ist Rei·bungs·wi·der·stand. Hier sind Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "… wird auch der Terminus Reibungswiderstand gebraucht."¹ "Um den Reibungswiderstand zu mindern …"² "Auch Riblets können den Reibungswiderstand verringern."³ Umgekehrt wird es dnatsrediwsgnubieR geschrieben. Der MD5-Hash ist 34aaf7c1d7f78905f5e06b5c437c7f0a und die SHA1-Summe ist 6378978c410b61b84eb2d11522434279f28a8dc9. Die wählbare Telefonnummer lautet 734286479433778263 und in Blindenschrift ⠗⠑⠊⠃⠥⠝⠛⠎⠺⠊⠙⠑⠗⠎⠞⠁⠝⠙.

Wortgrafik
Wortgraph Reibungswiderstand

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: minimaler Terminus geringsten geringeren geringere erhöhten besseren


Typische rechte Wortnachbarn: entstehender Griffigkeit Hitzeentwicklung vermindert verringern gebraucht berücksichtigt



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte haben den gleichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Reibung ² Schiffshebewerk ³ Tragfläche º Reibungswiderstand.