Startseite > Randbe
Suche:

„Die Randbebauung“ - Substantiv

Randbebauung
Autor: Holz Chriso Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Die Bezeichnung Randbebauung ist das 103.118.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 121 Mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist ein weibliches Nomen in der Einzahl und trägt den Artikel die. Die Worttrennung lautet Rand·be·bau·ung. Hier sind typische Benutzungen des Begriffs im Volltext: "In der Randbebauung"¹ "Randbebauung wurden aber bereits so …"² "… sondern auch die Randbebauung stark zerstört worden."³ Spiegelverkehrt wird es gnuuabebdnaR dargestellt. Das Wort reimt sich auf Ringbebauung, Hofbebauung und Grenzbebauung. Der MD5-Hash lautet eb593b86bead6165b2e3a79bbb346d26 und die SHA1-Summe ist 4925ea4ebde37a4f9fbf855928f09e605bffcd6d. Die wählbare Telefonnummer 726323228864 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Randbebauung

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: spekulativer restaurierter sukzessiven gründerzeitliche mehrgeschossige vorteilhafte sechseckige


Typische rechte Wortnachbarn: Zwangspunkte fortsetzenden ablesbar städtebaulich Rücksicht weitergeführt umgestaltet



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter besitzen ein gleiches Wortende:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Bezirk Neukölln ² Abuja ³ Breitscheidplatz. Bildrechte: / Bild Autor: Holz Chriso Lizenz: CC-BY-SA-3.0 . Alle Bilder zugeschnitten.