Startseite > Organs
Suche:

„Die Organspenderzahlen“ - Substantiv

Organspenderzahlen
Autor: NATIONAL TRUST Lizenz: CC-BY-SA-4.0

Der Neologismus Organspenderzahlen ist das 6.356.073.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 20 Mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es handelt sich um ein feminines Substantiv und trägt den Artikel die. Das sind Beispielsätze des Wortes im Text: "… am Samstag über die gesunkenen Organspenderzahlen"¹ "Die Organspenderzahlen in Bayern seien 2017 …"² Umgekehrt wird es nelhazrednepsnagrO geschrieben. Die MD5-Summe ist eba1b1aa11846257b213623c791e57e2 und der SHA1-Hash ist 85ffa80acff3a31c366748f405ae0876bfc2a9f5. Die Vanity-Nummer 674267736337924536 entspricht dem Wort.


Belegstellen:
„Geringe Organspenderzahlen: Warum die Deutschen kein Herz haben“ (am 15.08.2018 auf Potsdamer Neue Nachrichten).
„Bilanz 2017: Organspenderzahlen sinken auf niedrigsten Stand seit 20 Jahren“ (am 14.01.2018 auf Potsdamer Neue Nachrichten).
„Nur 797 Spender: Organspenderzahlen auf niedrigstem Stand seit 20 Jahren“ (am 13.01.2018 auf Stern).
Organspenderzahlen in NRW auf Tiefstand“ (am 13.01.2018 auf Aachener Zeitung).

Wortgrafik
Wortgraph Organspenderzahlen

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: gesunkenen Die


Typische rechte Wortnachbarn: allerdings in




Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ ² https://www.stern.de/panorama/nur-797-spender-organspenderzahlen-auf-niedrigstem-stand-seit-20-jahren-7821482.html?utm campaign=alle&utm medium=rss-feed&utm source=standard. Bildrechte: / Bild Autor: NATIONAL TRUST Lizenz: CC-BY-SA-4.0 . Alle Bilder zugeschnitten.