Startseite > Oldenb
Suche:

„Das Oldenburg“ - Substantiv

Der Term Oldenburg ist das 3.601.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 7.197 Mal im Textarchiv auf. Oldenburg ist eine kreisfreie Stadt in Niedersachsen.º Es ist ein neutrales Substantiv und trägt den Artikel das. Die Worttrennung lautet Ol·den·burg. Es folgen Belegstellen des Begriffs im Text: "… Bremen nach Oldenburg."¹ "… der jüdischen Gemeinde in Oldenburg."² "… das jüngste Theater in Oldenburg."³ Gespiegelt wird es grubnedlO dargestellt. Der Begriff reimt sich auf Dieburg, Waldkraiburg und Magdeburg. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 829363207fea4d1cb85b45a8701b591a und die SHA1-Summe ist 556397a1ce95acf13054e961e5d5d39e3ab95d1d. Die T9-Darstellung 653362874 korrespondiert diesem Wort.


Neueste Zeitungsbelege:
„Feuer in der Innenstadt - Café in Oldenburg abgefackelt“ (am 16.10.2018 auf Bild.de).
„329/18 Theodor Francksen und Oldenburg um die Jahrhundertwende - Seminarangebot des C3L – Center für lebenslanges Lernen (15. Oktober 2018)“ (am 15.10.2018 auf Universität Oldenburg).
Oldenburg siegt in Overtime-Krimi“ (am 14.10.2018 auf Sport1).
„Basketball: Oldenburg gewinnt Krimi nach Verlängerung gegen Ulm“ (am 13.10.2018 auf Sueddeutsche).
„Kriminalität - Oldenburg: Prozess um Messerangriff auf Wildpinkler beginnt“ (am 11.10.2018 auf Sueddeutsche).

Wortgrafik
Wortgraph Oldenburg

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: VfB Großherzogtum Baskets Großherzogtums Claes Oldenburg Freistaates


Typische rechte Wortnachbarn: Oldenburg Oldb Vechta übergeordnet Niedersachsen eG archiviert



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Terme haben einen ähnlichem Wortanfang:

Die genannten Begriffe besitzen ein verwandtes Wortende:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Lübeck ² Ostfriesland º ³ Oldenburg (Oldenburg).