Startseite > Nahles
Suche:

„Nahles“ - Substantiv

Nahles
Autor: Heinrich-Böll-Stiftung Lizenz: CC-BY-SA-2.0

Die Bezeichnung Nahles ist das 216.340.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 46-mal im Lexikon auf. Es ist ein Substantiv. Hier sind Belegstellen des Begriffs im Volltext: "… über die Landesliste Andrea Nahles ."¹ "Nahles zog stets über die …"² "… den Bundestag 2005 stellte Nahles jedoch die Arbeit an …"³ Spiegelverkehrt wird es selhaN dargestellt. Manizales, Les und Seiles reimt sich darauf. Der MD5-Hash lautet 17561f9463f3297f8ff9ca9e8a46e516 und die SHA1-Checksumme ist 87f6d2393e1810ee2ce5f9ae80e97ebbb445fe73. Die wählbare Telefonnummer 624537 korrespondiert diesem Begriff.


Gerade in den Medien:
„GroKo im Ticker - Seehofer legt im Maaßen-Streit mit Nahles nach“ (am 24.09.2018 auf Focus).
„Leserdiskussion: Wie bewerten Sie Nahles' Kompromiss im Fall Maaßen?“ (am 24.09.2018 auf Sueddeutsche).
„Sticheleien nach der Einigung: Seehofer und Nahles legen nach“ (am 24.09.2018 auf N-TV).
„Maaßen wird Seehofers „Sonderberater“ - Nahles lässt Seehofer-Aussage „vehement dementieren““ (am 23.09.2018 auf Merkur).
„Andrea Nahles über Maaßen: Maaßen soll Sonderbeauftragter für Sicherheit werden“ (am 23.09.2018 auf The European).

Wortgrafik
Wortgraph Nahles

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: SPD-Fraktionschefin Andrea Steinmeier Parteivorsitz legte Nachdem stellte


Typische rechte Wortnachbarn: dafuer Amtsinhaberin gegolten unterlegen durchsetzte geleiteten gemalt


Grundform: Des Nahles ist der Genitiv von die Nahle.



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Terme haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Begriffe haben ein ähnliche Wortendung:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Andernach ² ³ Andrea Nahles. Bildrechte: / Bild Autor: Heinrich-Böll-Stiftung Lizenz: CC-BY-SA-2.0 . Alle Bilder zugeschnitten.