Startseite > Motorr
Suche:

„Der Motorradunfall“ - Substantiv

Motorradunfall
Autor: Beemwej Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Der Ausdruck Motorradunfall ist das 78.113.-häufigste Wort der deutschen Sprache und tritt 175-mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um ein männliches Substantiv im Singular, mit dem Artikel der. Die Silbentrennung ist Mo·tor·rad·un·fall. Das sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Text: "… in Los Angeles einen Motorradunfall"¹ "Nach einem Motorradunfall Ende Juli 1966 zog …"² "… überstand er einen schweren Motorradunfall."³ Rückwärts wird es llafnudarrotoM getippt. Blessthefall, Havariefall und Schwammbefall reimen sich darauf. Die MD5-Summe ist 2a9fb41b9e7c9a564ae3cb796df88e5e und die SHA1-Summe ist 382d13fbc190e8ba8bb3e3f295cfc89a1c0aff64. Die Vanity-Nummer 66867723863255 entspricht diesem Wort.


Belegstellen:
„Tödlicher Motorradunfall: Duisburger (32) stirbt nach Zusammenprall mit Auto – er hatte keinen Führerschein“ (am 10.09.2018 auf Derwesten).
Motorradunfall: Junger Mann schwer verletzt bei Sachsenhausen“ (am 24.08.2018 auf HNA.de).
„Hamburg: Motorradunfall im Elbtunnel – eine Röhre dicht“ (am 23.08.2018 auf Hamburger Abendblatt).
Motorradunfall: Polizei muss Gaffer wegschicken“ (am 22.07.2018 auf T-Online.de).

Wortgrafik
Wortgraph Motorradunfall

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: unverschuldeter unverschuldeten fingierten schweren tödlichen schwereren schwerem


Typische rechte Wortnachbarn: zerschmettert schwerverletzt betrauert tödlich ums erlittenen gehabt



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Wörter haben einen ähnlichem Wortanfang:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Adrien Brody ² Bob Dylan ³ Bon Scott. Bildrechte: / Bild Autor: Beemwej Lizenz: CC-BY-SA-3.0 . Alle Bilder zugeschnitten.