Startseite > Mittel
Suche:

„Das Mittelamerika“ - Substantiv

Die Vokabel Mittelamerika ist das 13.466.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 1.611 Mal im Referenzkorpus auf. Es handelt sich um ein neutrales Nomen und hat den Artikel das. Die Silbentrennung lautet Mit·tel·ame·ri·ka. Hier sind typische Benutzungen des Begriffs im Volltext: "… nur indianische Kulturen in Mittelamerika entwickelt."¹ "… befindlichen Formen ist in Mittelamerika zu finden."² "… Azteken in Mittelamerika organisierten sich in Stadtstaaten."³ Umgekehrt wird es akiremalettiM dargestellt. Passende Reime sind Marktbasilika, Ostantarktika und Antiepileptika. Der MD5-Hash lautet 15d599280d79e5471b802ea2d21df7a2 und die SHA1-Summe ist 2d2f5dfbbb9d6cacb43b92887256750709b6f9ae. Die wählbare Telefonnummer 6488352637452 korrespondiert diesem Begriff.


Nachrichtenfunde:
„Tijuana: Mexikaner protestieren gegen Migranten aus Mittelamerika“ (am 19.11.2018 auf FAZ).
„Mexikaner protestieren in Tijuana gegen Migranten aus Mittelamerika“ (am 19.11.2018 auf NZZ).
„Mexikanische Grenzstadt Tijuana: Einwohner protestieren gegen Migranten aus Mittelamerika“ (am 19.11.2018 auf Spiegel).
„Erste Migranten aus Mittelamerika erreichen Tijuana an US-Grenze“ (am 16.11.2018 auf Yahoo.de News).
„Migration: Weitere Migranten aus Mittelamerika erreichen US-Grenze“ (am 14.11.2018 auf Sueddeutsche).

Wortgrafik
Wortgraph Mittelamerika

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Substitute: Zentralamerika


Typische linke Wortnachbarn: Belize Mexiko Nord Honduras Karibik Nordamerika südlichen


Typische rechte Wortnachbarn: beheimatet heimisch lebende verbreitet Honduras beheimateter vorkommen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Wörter besitzen ein ähnliches Wortende:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Indianer ² Tomate ³ Stadtstaat.