Startseite > Lukas
Suche:

„Der Lukas“ - Substantiv

Der Term Lukas ist das 9.654.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 2.390-mal im Wortarchiv auf. Lukas ist ein männlicher Vorname und Familienname.º Es ist ein männliches Substantiv und hat den Artikel der. Die Worttrennung lautet Lu·kas. Es folgen Belegstellen des Begriffs im Text: "Lukas gibt nicht nur das …"¹ "… dass das Markusevangelium Lukas weder inhaltlich noch sprachlich …"² "Hier hat Lukas zwei Doppelbilder „gemalt“."³ Gespiegelt wird es sakuL dargestellt. Passende Reime sind Karukas, Mukas und Ukas. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 77aeaf26b4e718fdd956fdbfc0c178f6 und die SHA1-Summe ist c46c1237fa0ecc12628a2a5004543d2beeb2e2f2. Die T9-Darstellung 58527 korrespondiert diesem Wort.


Neueste Zeitungsbelege:
„Andres Iniesta bedient Lukas Podolski traumhaft“ (am 05.11.2018 auf 11 Freunde).
„TV-Soaps: Lukas droht bei "Köln 50667" wieder der Knast“ (am 27.09.2018 auf Brigitte).
Lukas Rieger: Dieser Youtube-Star ist seine neue Freundin“ (am 17.09.2018 auf MSN.com).
„Projekt Döner: Darum eröffnet Lukas Podolski eigenen Imbiss“ (am 09.01.2018 auf Promiflash).
„Wenn Lukas Podolski mit den Stars kickt...“ (am 08.01.2018 auf Yahoo.de News).

Wortgrafik
Wortgraph Lukas

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Evangelisten Evangelist Markus Künstlerhaus Florian Künstlerhauses Meinhard


Typische rechte Wortnachbarn: Podolski Hilbert Foss Resetarits Schönlein Bärfuss Moodysson



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Terme haben einen ähnlichem Wortanfang:

Die genannten Begriffe besitzen ein analoge Wortendung:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ ² ³ Evangelium nach Lukas º Lukas.