Startseite > Luft
Suche:

„Die Luft“ - Substantiv

Die Bezeichnung Luft ist das 1.708.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 15.485 Mal in der Textdatenbank auf. Luft ist ein deutscher Kurzfilm von Natalia Stürz aus dem Jahr 2008.º Es ist ein weibliches Hauptwort in der Einzahl und hat den Artikel die. Hier sind Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "… ist der auf die Luft bezogene Teilaspekt der Umweltverschmutzung."¹ "An der Luft zersetzt sich die wässrige …"² "… in den sowohl die Luft aus Mund …"³ Spiegelverkehrt wird es tfuL geschrieben. Die Reimworte sind Zuluft und Seeluft. Der MD5-Hash ist 84bea9b10bf99627840d4a0350c730dd und die SHA1-Checksumme ist 5d8c69bd10c017c397113a633e97dbfa291c5824. Die wählbare Telefonnummer 5838 entspricht diesem Begriff.


Gerade in den Medien:
„Army 2018: Russische Top-Flieger steigen in die Luft“ (am 21.08.2018 auf RIA Novosti).
„Düsseldorf - EXPRESS-Kommentar: Das spricht für und gegen die Luft-Pläne der Bezirksregierung“ (am 21.08.2018 auf Focus).
„Envion AG: Heiße Luft: Die bittere Wahrheit hinter dem größten ICO Deutschlands“ (am 20.08.2018 auf Gründerszene).
Luftfahrt: Verspätungen, Ausfälle und Chaos: Nicht in die Luft gehen“ (am 19.08.2018 auf Stern).
„Flut in Indien: 100 000 Menschen aus der Luft versorgt“ (am 19.08.2018 auf Stern).

Wortgrafik
Wortgraph Luft

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Bedeutungsgleiche Wörter: Handlungsspielraum Freiraum Spielraum Puffer Platz


Typische linke Wortnachbarn: feuchter kalte warme feuchte trockene frische trockener


Typische rechte Wortnachbarn: gesprengt Hansa geschleudert sprengen gefüllt angegriffen strömt



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Worte haben den gleichem Wortanfang:

Diese Terme haben ein analoges Wortende:

Buchempfehlungen:

Kinderleichte Experimente: Kleine Forscher ab 3 Jahren entdecken Wasser, Luft und Licht (ALS-Studio-Reihe)
Schweißtechnik in Luft- und Raumfahrt - Normen, Richtlinien, Merkblätter: DIN-DVS-Taschenbuch 215
Reise-Lust nach den vier Elementen: Urlaubs-Inspirationen im Zeichen von Feuer, Wasser, Erde. Luft


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Luft ² Tellur ³ Kehlkopf º Luft (Kurzfilm).