Startseite > Libret
Suche:

„Das Libretto“ - Substantiv

Der Ausdruck Libretto ist das 12.833.-frequenteste Wort im Deutschen und taucht 1.702-mal im Lexikon auf. Das Libretto ist der Text einer Oper, eines Oratoriums, einer Operette, eines Musicals oder einer Kantate; im weiteren Sinne werden auch Szenarien für Ballette und Pantomimen gelegentlich als Libretti bezeichnet.º Es handelt sich um ein geschlechtsunspezifisches Hauptwort im Singular, mit dem Artikel das. Die Silbentrennung lautet Li·bret·to. Das sind typische Benutzungen des Wortes in ganzen Sätzen: "Das Libretto stammt von Friedrich Wilhelm …"¹ "… Lothar entstand anschließend das Libretto zur Oper Momo …"² "… Menotti verfasste auch das Libretto zu Samuel Barbers neunminütiger …"³ Rückwärts wird es otterbiL dargestellt. Pistoletto, Geppetto und Tintoretto reimt sich darauf. Die MD5-Summe lautet 462e970e67eedd4062a5b5c1a6f83907 und die SHA1-Checksumme ist 487592e4bc5d1c3cf0fae86aca65bd9b5d93b003. Die korrespondierende Vanity-Nummer heisst 54273886 und wird in Blindenschrift wie folgt geschrieben ⠇⠊⠃⠗⠑⠞⠞⠕.

Wortgrafik
Wortgraph Libretto

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Metastasios Boublil Frowin gedrucktes Hofmannsthals Hofmannsthal Bertatis


Typische rechte Wortnachbarn: verfassten verfasste schrieben stammt zeichneten Catone Il



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Terme besitzen den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Wörter haben ein vergleichbare Wortendung:

Relevante Publikationen:

Die Meistersinger von Nürnberg (Großdruck): Textbuch - Libretto
Das Libretto


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ 1768 ² Michael Ende ³ Samuel Barber º Libretto.