Startseite > Kumpel
Suche:

„Der Kumpel“ - Substantiv

Der Ausdruck Kumpel ist das 42.857.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 376 Mal im Textarchiv auf. Es handelt sich um ein maskulines Hauptwort im Singular und im Plural und trägt den Artikel der. Die Silbentrennung ist Kum·pel. Das sind exemplarische Verwendungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… durch die 123 Kumpel ums Leben kamen."¹ "Legs ist ein Kumpel von Fat Tony …"² "Einige Kumpel kamen in Gruben der …"³ Rückwärts wird es lepmuK getippt. Es reimt sich auf Chapel, Pel und Vaupel. Die MD5-Summe ist 1cf27d229147128f7e1f98ec849f69f7 und die SHA1-Checksumme ist b423a2bc5b3583af6cb41eb12d105e0c7a4e2c80. Die Vanity-Nummer 586735 entspricht dem Begriff.


Belegstellen:
„Kultrennen: Comiczeichner Brösel fährt wieder gegen Kumpel Holgi“ (am 29.08.2018 auf klatsch-tratsch.de).
„900 Kumpel in Südafrika in Goldmine eingeschlossen“ (am 02.02.2018 auf Hannoversche Allgemeine).
„Für den 500. Heimsieg - Gisdol muss Kumpel Rangnick aufs Kreuz legen“ (am 06.09.2017 auf Bild.de).

Wortgrafik
Wortgraph Kumpel

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Synonyme: Bergmann Bergarbeiter Grubenarbeiter Kollege Spezi


Typische linke Wortnachbarn: jucken genialer dufte reumütiger verzweifelnden Elwoods Wolles


Typische rechte Wortnachbarn: Marvin Steven Prompto Mario Stich Max Mosley Erick Mack Carsten Schieck Dominik Miklitsch



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Wörter besitzen den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Worte haben ein ähnliches Wortende:

Bücher zum Thema:

Kumpel und Genossen
Der Kumpel - "Held der Arbeit" und "geborener Rebell"?
Kumpel Gott


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Zwickau ² Figuren aus Die Simpsons ³ Baesweiler.