Startseite > Kay
Suche:

„Kay“ - Substantiv

Der Ausdruck Kay ist das 13.723.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 1.577 Mal im Textarchiv auf. Kay ist ein Ortsteil der Stadt Tittmoning im oberbayerischen Landkreis Traunstein mit etwa 1100 Einwohnern einschließlich der Außenbezirke.º Es handelt sich um ein Substantiv. Das sind Belegstellen des Wortes im Text: "… Lio Sha ihrem Widersacher Kay Hoog ihre Liebe."¹ "Kay Hoog kann sich befreien …"² "Regie führte Ray Kay"³ Rückwärts wird es yaK dargestellt. Passende Reime lauten Abakay, Okay und Akay. Die MD5-Summe lautet 0b23c99cdc595b8f7eb8764ead784b50 und der SHA1-Hash ist dd917fc96b650bae522051ff7d9e004f2567b1cf. Die Vanity-Nummer 529 korrespondiert dem Wort.


Belegstellen:
Kay One lässt beim Fahren die Finger vom Handy“ (am 12.09.2017 auf Yahoo.de News).
„Pietro Lombardi & Kay One: „Se­ño­ri­ta" stürmt die Charts : Gemeinsamen Song veröffentlicht“ (am 10.09.2017 auf OK Magazin).
„Neuer Song von Pietro Lombardi und Kay One erobert YouTube“ (am 09.09.2017 auf T-Online.de).
„Endlich: Das heiß ersehnte 1. Video von Kay & Pietro ist da!“ (am 09.09.2017 auf Promiflash).
„Affäre mit Kay One? Jetzt klärt Collien Ulmen-Fernandes auf“ (am 16.01.2017 auf MSN.com).

Wortgrafik
Wortgraph Kay

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Connie Crystal Liz Zorndorf Alan Generalbundesanwalt Fiede


Typische rechte Wortnachbarn: One Ones Francis Matysik Wenigers Kyser Nehm



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Terme besitzen einen ähnlichem Wortanfang:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ ² Die Spinnen ³ Britney Spears º Kay (Tittmoning).