Startseite > Kabine
Suche:

„Das Kabinett“ - Substantiv

Kabinett
Autor: Times Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Der Ausdruck Kabinett ist das 2.794.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 9.402-mal im Referenztext auf. Es handelt sich um ein neutrales Nomen im Singular und hat den Artikel das. Die Silbentrennung ist Ka·bi·nett. Das sind exemplarische Verwendungen des Begriffs im Volltext: "Im Kabinett Kopf I stellte sie …"¹ "Das Kabinett Cals hatte mit KVP …"² "… dieser beruft sein Kabinett."³ Rückwärts wird es ttenibaK getippt. Die Reimworte sind Robinett, Cabinett und Klarinett. Die MD5-Summe ist e253bddad5e4ce36f494ecd4b72cae70 und die SHA1-Summe ist d12efd94d4d32be584f3c096762225f51cec7533. Die Vanity-Nummer 52246388 entspricht diesem Begriff.


Belegstellen:
„Bundesregierung: "Divers": Kabinett beschließt dritte Geschlechtsoption“ (am 15.08.2018 auf Sueddeutsche).
Kabinett bringt drittes Geschlecht "divers" auf den Weg“ (am 15.08.2018 auf Deutsche Welle).
Kabinett billigt drittes Geschlecht im Geburtenregister“ (am 15.08.2018 auf Tagesschau).
„Gesetzentwurf: Kabinett billigt drittes Geschlecht im Geburtenregister“ (am 15.08.2018 auf Derwesten).
„Intersexualität: Kabinett billigt Gesetzentwurf für dritte Geschlechtsoption“ (am 15.08.2018 auf Spiegel).

Wortgrafik
Wortgraph Kabinett

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Ersatzworte: Gelass Räumlichkeit Stube Gemach Zimmer


Typische linke Wortnachbarn: kanadische amtierenden zweites angeführte dessen Graphischen zweitem


Typische rechte Wortnachbarn: berufen Merkel Butkevičius Balkenende Bouffier Kanadas Erdoğan



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Wörter haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Die folgenden Worte haben ein ähnliche Wortendung:

Relevante Publikationen:

D'Hancarville. Die Antikensammlung aus dem Kabinett von Sir William Hamilton
Im Kabinett des Todes
Poeta wohin? - manchmal, wenn Text und Bild eins werden ; vom Malerbuch zur Buchskulptur - Felix Martin Furtwängler ; mit einer Auswahl von Arbeiten aus den Jahren 1978 bis heute ; ein Katalogbilderlesebuch ; [Ausstellung in der Herzog-August-Bibliothek, Bibliotheca Augusta, Kabinett und Malerbuchsaal, Wolfenbüttel, vom 13. April bis 30. Juni 2002 ... Die Deutsche Bibliothek, Deutsches Buch- und Schriftmuseum, Leipzig, Mai bis August 2004]


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Kommunistische Partei Deutschlands ² Große Koalition ³ Japan. Bildrechte: / Bild Autor: Times Lizenz: CC-BY-SA-3.0 . Alle Bilder zugeschnitten.