Startseite > Handba
Suche:

„Die Handballabteilung“ - Substantiv

Der Term Handballabteilung ist das 48.571.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und taucht 320-mal im Textarchiv auf. Es ist ein weibliches Hauptwort in der Einzahl, mit dem Artikel die. Die Worttrennung ist Hand·ball·ab·tei·lung. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… dessen Handballabteilung 1939 schwedischer Meister wurde."¹ "Dazu zählen eine Handballabteilung"² "Die Handballabteilung des Hamburger SV besteht …"³ Gespiegelt wird es gnulietballabdnaH getippt. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 1f8c4e4a3c7f0b00b4f89d7d1f12ed22 und die SHA1-Summe ist aa3baa044ab0d1e59134b357c24c62509e43ef0c. Die entsprechende T9-Darstellung ist 42632255228345864 und in Brailleumschrift ⠓⠁⠝⠙⠃⠁⠇⠇⠁⠃⠞⠑⠊⠇⠥⠝⠛.

Wortgrafik
Wortgraph Handballabteilung

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: abgespaltene stabile aufgelösten komplette kompletten gegründete ehemalige


Typische rechte Wortnachbarn: dazukam aushalf Elverum Dortmunds beizubehalten aufgespalten meldet



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Wörter haben den gleichem Wortanfang:

Die genannten Worte besitzen ein ähnliche Wortendung:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Uppsala ² Borussia Mönchengladbach ³ Hamburger SV.