Startseite > Galler
Suche:

„Gallery“ - Substantiv

Der Term Gallery ist das 10.288.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 2.219 Mal in der Textdatenbank auf. Es ist ein Substantiv. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Text: "Die National Gallery besitzt sieben Gemälde …"¹ "Die dazugehörige Greenway Gallery beherbergt wechselnde Ausstellungen."² "… die Gallery of Modern Arts."³ Gespiegelt wird es yrellaG getippt. Der Begriff reimt sich auf Celery, Walery und Valery. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 5c93310dd0291e121181e830cdda892e und die SHA1-Summe ist 9c30a3485a5887f1ba5abd2a291d304a01863e55. Die entsprechende T9-Darstellung ist 4255379 und in Brailleschrift ⠛⠁⠇⠇⠑⠗⠽.


Neueste Zeitungsbelege:
„Ausstellungen in Berlin : Gallery Weekend 2019 - Was Sie nicht verpassen dürfen“ (am 25.04.2019 auf Morgenpost).
„Die Highlights des Berliner Gallery Weekend 2019“ (am 25.04.2019 auf Vogue).
„East Side Gallery in Berlin ist sicher: Das sagen Touristen“ (am 22.11.2018 auf Euronews).
„Stiftung Berliner Mauer: Die East Side Gallery soll für immer bleiben“ (am 22.11.2018 auf Morgenpost).
„East Side Gallery in Berlin gerettet“ (am 21.11.2018 auf Deutsche Welle).

Wortgrafik
Wortgraph Gallery

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Tate Portrait Corcoran National Side Hayward Grosvenor


Typische rechte Wortnachbarn: reading of Weekend ausgestellt London NPG NYC



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Begriffe haben einen ähnlichem Wortanfang:

Die genannten Wörter besitzen ein verwandtes Wortende:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ William Turner ² Sydney ³ Edinburgh.