Startseite > Frauen
Suche:

„Der Frauenhandball“ - Substantiv

Das Wort Frauenhandball ist das 189.160.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 55-mal im Lexikon auf. Es handelt sich um ein männliches Hauptwort im Singular, mit dem Artikel der. Die Silbentrennung ist Frau·en·hand·ball. Das sind Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "… Männer- als auch im Frauenhandball der wichtigste nationale Titel."¹ "… den 1960er-Jahren den westdeutschen Frauenhandball dominierte."² "… FHC ist nur im Frauenhandball aktiv."³ Rückwärts wird es llabdnahneuarF geschrieben. Profibaseball, Knuckleball und Sportpresseball reimt sich darauf. Die MD5-Summe ist 2ae52a2d9604c4d08475b53149a6ea91 und die SHA1-Checksumme ist 489194d7cc3c8e108a1e8ff9bd13797c82c9b33b. Die korrespondierende Vanity-Nummer lautet 37283642632255 und wird in Braille wie folgt geschrieben ⠋⠗⠁⠥⠑⠝⠓⠁⠝⠙⠃⠁⠇⠇.

Wortgrafik
Wortgraph Frauenhandball

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Synonyme: Damenhandball


Typische linke Wortnachbarn: skandinavische westdeutschen Charlottenburg Tiroler Berliner deutschen Bereich


Typische rechte Wortnachbarn: Gymnastik dominierte kümmerte anbieten gleichermaßen zurzeit Fußball



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Worte haben den gleichem Wortanfang:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Deutscher Handballbund ² 1. FC Nürnberg Handball 2009 ³ Frankfurter Handball Club.