Startseite > Eichel
Suche:

„Der Eichelmann“ - Substantiv

Der Ausdruck Eichelmann ist das 248.588.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 38-mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um ein maskulines Hauptwort im Singular, mit dem Artikel der. Das sind beispielhafte Anwendungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… Gegenkandidat war Frank Manfred Eichelmann"¹ "… das bisherige Aufsichtsratsmitglied Thomas Eichelmann."² "… so Ulrich Eichelmann."³ Rückwärts wird es nnamlehciE getippt. Schneemann, Stegemann und Reimann reimt sich darauf. Die MD5-Summe ist 9fb83bb36250bd5364308517e68f019f und der SHA1-Hash ist 6ca8e257a2384730a302800574339e8f960d0c08. Die korrespondierende Vanity-Nummer ist 3424356266 und in Brailleumschrift ⠑⠊⠉⠓⠑⠇⠍⠁⠝⠝.

Wortgrafik
Wortgraph Eichelmann

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Weinkritiker verkostet färbte Rolf fertigte Gerhard Ulrich


Typische rechte Wortnachbarn: LINKE bewertet wohnt Marcus geriet jährlich zeigt



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Wörter besitzen den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Worte besitzen ein vergleichbare Wortendung:

Relevante Publikationen:

Eichelmann 2016 Deutschlands Weine


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Oranienburg ² Hochtief ³ Ilısu-Staudamm.