Startseite > Ehrenm
Suche:

„Das Ehrenmitglied“ - Substantiv

Der Terminus Ehrenmitglied ist das 5.351.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 4.683 Mal im Wörterbuch auf. Ehrenmitglied ist ein Mitglied eines Vereins oder Verbandes, einer Vereinigung oder Institution, das aufgrund seiner oder ihrer Verdienste dazu ernannt wird.º Es ist ein geschlechtsunspezifisches Hauptwort in der Einzahl und hat den Artikel das. Die Worttrennung ist Eh·ren·mit·glied. Es folgen Beispielsätze des Wortes in ganzen Sätzen: "Er wurde 1767 Ehrenmitglied der Leipziger Ökonomischen Societät."¹ "… 1916 wurde er zum Ehrenmitglied der Dresdner Kunstakademie ernannt."² "Damit ehrt sie das Ehrenmitglied der Akademie der Wissenschaften …"³ Gespiegelt wird es deilgtimnerhE geschrieben. Die Reimworte lauten Deboralied und Sterbelied. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 0a9c93aabdc9ee91d03dbeca53698103 und die SHA1-Checksumme ist fb2239819dad9c1d184ecbd78a24b5c848cb4b65. Die T9-Darstellung 3473664845433 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Ehrenmitglied

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: auswärtiges deren ausländisches zum lebenslanges ihrem korrespondierendes


Typische rechte Wortnachbarn: Honorary ernannt zahlreicher ernannte vieler mehrerer verschiedener



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Worte besitzen den gleichem Wortanfang:

Jene Begriffe haben ein vergleichbares Wortende:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Johann Daniel Titius ² Louis Tuaillon ³ Göttingen º Ehrenmitglied.