Startseite > Drehbu
Suche:

„Das Drehbuch“ - Substantiv

Der Begriff Drehbuch ist das 2.651.-frequenteste Wort im Deutschen und taucht 9.938 Mal im Lexikon auf. Ein Drehbuch, in der Stummfilmzeit und teilweise noch heute auch Filmdrama, ist die textliche Vorlage für einen Film, die von einem Drehbuchautor verfasst wird.º Es ist ein geschlechtsunspezifisches Hauptwort in der Einzahl und trägt den Artikel das. Die Worttrennung lautet Dreh·buch. Es folgen typische Benutzungen des Wortes in ganzen Sätzen: "Das Drehbuch stammt von Jon Spaihts; …"¹ "Das Drehbuch beruht auf einer tatsächlichen …"² Rotiert wird es hcubherD getippt. Der Begriff reimt sich auf Codebuch, Arzneibuch und Lesebuch. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet a1f26aa8f2e5b7982116e4ea185b3704 und der SHA1-Hash ist 92c26e2abf1b63050e007685b7402c39bad37638. Die entsprechende T9-Darstellung ist 37342824 und in Blindenschrift ⠙⠗⠑⠓⠃⠥⠉⠓.


Aktuelle Nachrichten:
„Handball-WM: Ein leichter deutscher Sieg nach Drehbuch“ (am 10.01.2019 auf FAZ).

Wortgrafik
Wortgraph Drehbuch

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Sinngleiche Wörter: Skript


Typische linke Wortnachbarn: Bestes adaptiertes adaptierte beste Beste eigenem erstes


Typische rechte Wortnachbarn: schrieb schrieben basiert verfasste nominiert stammt geschrieben



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Begriffe besitzen den gleichem Wortanfang:

Jene Wörter haben ein analoges Wortende:

Veröffentlichungen:

Die Abfahrer. Drehbuch + DVD: Das Originaldrehbuch und der Revierklassiker von Adolf Winkelmann
Schritt für Schritt zum erfolgreichen Drehbuch. Mit einem vollständigen, kommentierten Drehbuch
Schreiben für den Film: Das Drehbuch als eine andere Art des Erzählens (Literatur und andere Künste)


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Ridley Scott ² Julia Roberts º Drehbuch.