Startseite > Asylst
Suche:

„Der Asylstreit“ - Substantiv

Das neuartige Wort Asylstreit ist das 6.416.698.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 743 Mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist ein männliches Substantiv und trägt den Artikel der. Hier sind Belegstellen des Begriffs im Text: "… (CDU) im neu aufgebrochenen Asylstreit in der Union."¹ Rotiert wird es tiertslysA dargestellt. Der MD5-Hash lautet a286e3f9d61b24a829ee6dedc641e523 und die SHA1-Summe ist 22ac509804c6bd7a67a97143d3e115627e186ab4. Die wählbare Telefonnummer 2795787348 korrespondiert diesem Wort.


Aktuelle Presseberichte:
„Horst Seehofer zum Asylstreit: "Bei uns kommt sofort die Sprachpolizei"“ (am 05.08.2018 auf Potsdamer Neue Nachrichten).
„Warnung vor Schlussstrich: Kramp-Karrenbauer: Union muss Asylstreit weiter aufarbeiten“ (am 05.08.2018 auf Stern).
Asylstreit: Weil findet Verhalten der CSU „widerlich““ (am 04.08.2018 auf Hannoversche Allgemeine).
„Tonlage im Asylstreit war „völlig unwürdig““ (am 26.07.2018 auf Welt).
„Nach Asylstreit und WM-Pleite: Deutschland sehnt sich nach Ruhe“ (am 24.07.2018 auf T-Online.de).

Wortgrafik
Wortgraph Asylstreit

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: aufgebrochenen


Typische rechte Wortnachbarn: in



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Terme haben einen ähnlichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ http://www.pnn.de/politik/1292285/.