Startseite > Asylpo
Suche:

„Die Asylpolitik“ - Substantiv

Der Begriff Asylpolitik ist das 169.605.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 63-mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist ein weibliches Nomen in der Einzahl, mit dem Artikel die. Die Worttrennung lautet Asyl·po·li·tik. Hier sind Belegstellen des Begriffs im Volltext: "… wiederholt Kritik an der Asylpolitik der Schweiz."¹ "… für eine strenge Asylpolitik."² "… wie die gesamte europäische Asylpolitik."³ Spiegelverkehrt wird es kitiloplysA dargestellt. Musikkritik, Alkoholpolitik und Tarifpolitik reimt sich darauf. Der MD5-Hash lautet 002896f5af77ad4a9e849afcddfb7bd2 und die SHA1-Summe ist be8fac62a9342f5828feffa37954051366a761f3. Die wählbare Telefonnummer 27957654845 korrespondiert diesem Begriff.


Aktuelle Presseberichte:
Asylpolitik: Die CSU will sich "das Trikot schmutzig machen"“ (am 21.07.2018 auf Zeit).
„Die EU verklagt Ungarn wegen seiner Asylpolitik“ (am 19.07.2018 auf NZZ).
„EU: Brüssel verklagt Ungarn wegen Asylpolitik“ (am 19.07.2018 auf T-Online.de).
„Brüssel verklagt Ungarn wegen Asylpolitik“ (am 19.07.2018 auf Hannoversche Allgemeine).
Asylpolitik: EU-Kommission verklagt Ungarn“ (am 19.07.2018 auf Spiegel).

Wortgrafik
Wortgraph Asylpolitik

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: menschenrechtsbasierter restriktiveren restriktivere großzügigere toleranter restriktive humane


Typische rechte Wortnachbarn: Einwanderungspolitik Gender Migration Gleichstellung Norwegens herangezogen Vorschriften



Jahresstatistik der Häufigkeit

Buchempfehlungen:

Asylpolitik auf Abwegen
Kirchenasyl zwischen repressiver Asylpolitik und solidarischer Flüchtlingsarbeit
Die deutsche Asylpolitik


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Schweiz ² Lega dei Ticinesi ³ Esther Bejarano.