Startseite > zusamm
Suche:

„zusammentragen“ - Verb

Der Terminus zusammentragen ist das 163.489.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 66 Mal im Referenztext auf. Es ist ein Verb. Die Worttrennung lautet zu·sam·men·tra·gen. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Wortes im Volltext: "… das sie zusammentragen ließen."¹ "… Kandidat in derselben Zeit zusammentragen konnte."² "… sie die verschiedensten Pflanzenteile zusammentragen."³ Rotiert wird es negartnemmasuz getippt. Der Begriff reimt sich auf vorzuschlagen, hinterfragen und aufgetragen. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 1fa915784347872fd5307ccb4fd4636a und der SHA1-Hash ist 029f3309034662abfbafa0f9d3564b896d00c671. Die T9-Darstellung 98726636872436 korrespondiert dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph zusammentragen

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Sinngleiche Wörter: anhäufen inkorporieren akkumulieren speichern ansammeln


Typische linke Wortnachbarn: Puzzlesteine Schanzwerk Rofix Emissären Frisionum Rossis Verschwundenen


Typische rechte Wortnachbarn: ließen obwohl lassen wollte konnten konnte bzw.



Jahresstatistik der Häufigkeit

Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ 8. Jahrhundert ² Wesley Clark ³ Kahlhecht.