Startseite > verzie
Suche:

„verziehen“ - Verb

Der Ausdruck verziehen ist das 72.996.-häufigste Wort im Deutschen und tritt 191 Mal in der Textdatenbank auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Die Silbentrennung ist ver·zie·hen. Das sind Beispielsätze des Wortes im Text: "… und ihnen wurde verziehen."¹ "… da sie sich nicht verziehen"² "… sich der Bezug nicht verziehen."³ Umgekehrt wird es neheizrev geschrieben. Es reimt sich auf hinzuziehen, zuziehen und einbeziehen. Die MD5-Summe ist da2983b897e52bfb8247c08596b8c0ef und der SHA1-Hash ist 03706469553bbc41e4bf22f36d0e0f1a7e7ac71f. Die Vanity-Nummer 837943436 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph verziehen

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Lemma: verzeihen


Ersatzworte: verweichlichen verwöhnen verhätscheln arbeiten verformen


Typische linke Wortnachbarn: Ian Manuel Staatsfeindes Treubruch generös Jahrringen Frenel Steva


Typische rechte Wortnachbarn: Dichteunterschiede Leonora beteuert erwischt gleichwohl verwandeln Powell



Jahresstatistik der Häufigkeit

Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Alexander der Große ² Holzschnitt ³ Matratze.