Startseite > stellt
Suche:

„stellte“ - Verb

Die Bezeichnung stellte ist das 462.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 55.159 Mal in der Textdatenbank auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Die Silbentrennung ist stell·te. Hier sind exemplarische Verwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "Hier stellte man Schwedens erstes Dampfboot …"¹ "… Walter Scheel stellte sie zudem bisher zwei Bundespräsidenten."² "Sequent stellte basierend auf diesem Mikroprozessor …"³ Spiegelverkehrt wird es etllets geschrieben. Das Wort reimt sich auf bestellte, gesellte und verprellte. Der MD5-Hash ist b545130e4c7482e0a90b6beb1bbd9ba2 und die SHA1-Summe ist 62219d37544a9b574d359e278b79fcec7093efd8. Die wählbare Telefonnummer 7835583 entspricht diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph stellte

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Lemma: stellen


Typische linke Wortnachbarn: Verfügung Später Dabei Unternehmen Er Frage Beweis


Typische rechte Wortnachbarn: fest man sich ihn er sie daraufhin



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter haben den gleichem Wortanfang:

Diese Terme besitzen ein analoges Wortende:

Weiterführende Literatur:

"... ich stellte mich unter, ich machte mich klein ..."
... und Er stellte ein Kind in ihre Mitte ...


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Norrköping ² Freie Demokratische Partei ³ Mikroprozessor.