Startseite > steigt
Suche:

„steigt“ - Verb

Der Terminus steigt ist das 2.998.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 8.743 Mal im Lexikon auf. Es ist die Wortart Verb. Es folgen Beispielsätze des Wortes im Volltext: "Nach Nahrungsaufnahme steigt die Blutzuckerkonzentration an."¹ "steigt der fossile Anteil auf 86%."² "Dort steigt er in einen Zug …"³ Gespiegelt wird es tgiets geschrieben. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 8b696e0372e665368569e4956c9d8967 und der SHA1-Hash ist 79b348f149e761406ec7901c88ed0b7d2950cd1f. Die T9-Darstellung 783448 entspricht dem Begriff.


Aktuelle Berichte:
„Schätzung: Zahl der Wohnungslosen steigt dramatisch“ (am 14.11.2017 auf Spiegel).
„Wohnungslosigkeit in Deutschland: Zahl der Wohnungslosen steigt rasant“ (am 14.11.2017 auf Potsdamer Neue Nachrichten).
„News des Tages: "Erschreckend": Obdachlosigkeit in Deutschland steigt und steigt“ (am 14.11.2017 auf Stern).
„860.000 Menschen: Zahl der Wohnungslosen steigt deutlich“ (am 14.11.2017 auf Stern).
„Rente steigt um drei, Rentenbeitrag sinkt um 0,1 Prozent“ (am 14.11.2017 auf Tagesschau).

Wortgrafik
Wortgraph steigt

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Weitere Wortformen: steigen


Typische linke Wortnachbarn: Alpen Gradiente Dadurch Windung Temperatur Gelände Tabellenletzte


Typische rechte Wortnachbarn: steil stetig linear exponentiell kontinuierlich herab langsam



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Terme besitzen ein gleiches Wortende:

Aktuelle Bücher:

Füße hoch, das Niveau steigt
Der Geist meiner Väter steigt im Regen auf
Verwaiste Millionen oder eine Sekretärin steigt aus


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Glucose ² Kuba ³ Spezielle Relativitätstheorie.