Startseite > sozial
Suche:

„sozialen“ - Adjektiv

Der Ausdruck sozialen ist das 2.051.-frequenteste Wort im Deutschen und taucht 12.908 Mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um ein Adjektiv. Die Silbentrennung lautet so·zia·len. Das sind Belegstellen des Wortes im Volltext: "… zu vielfältigen Aktivitäten im sozialen"¹ "… großen Anteil an den sozialen Umbrüchen der Zeit."² "… arbeiten auch im sozialen"³ Rückwärts wird es nelaizos dargestellt. Passende Reime lauten celestialen, abaxialen und bronchialen. Die MD5-Summe lautet ac7a2b769d4099fac898aaea1a6fc617 und die SHA1-Checksumme ist c8186c3e7c7bbe2ef3d16edae8b1dc9739004293. Die Vanity-Nummer 76942536 korrespondiert dem Begriff.


Belegstellen:
„Die Attacke auf Versandapotheken im Namen der sozialen Marktwirtschaft ist wirtschafts- und innovationsfeindlich“ (am 09.02.2018 auf NZZ).
„NRW-Landesregierung weitet sozialen Arbeitsmarkt aus“ (am 12.01.2018 auf FinanzNachrichten.de).
„Instagram-Lästerei: Russische Schönheit wird in sozialen Medien beschimpft - wegen eines Körperteils“ (am 30.11.2017 auf Stern).
„Architekt einer sozialen Moderne » Ausstellung über den Architekten Otto Bartning im Institut Mathildenhöhe“ (am 21.11.2017 auf TU Darmstadt).
„Umfrage belegt Folgen von Frauen-Hass in sozialen Netzwerken“ (am 20.11.2017 auf Yahoo.de News).

Wortgrafik
Wortgraph sozialen

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Grundform: sozial


Typische linke Wortnachbarn: wirtschaftlichen kulturellen freiwilligen ökonomischen unteren schwierigen politischen


Typische rechte Wortnachbarn: Netzwerken Schichten Wohnungsbau Bewegungen Problemen Status Einrichtungen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Begriffe haben ein ähnliches Wortende:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Anthroposophie ² Neuere russische Literatur ³ Zisterzienser.