Startseite > selten
Suche:

„selten“ - Adjektiv

Der Ausdruck selten ist das 704.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 36.345 Mal im Nachrichtenarchiv auf. Es handelt sich um ein Adjektiv. Die Silbentrennung lautet sel·ten. Das sind typische Benutzungen des Wortes im Volltext: "Staus gibt es nur selten"¹ "… ihre Söhne nur noch selten so."² "… in konventionellen Studiengängen bislang selten vermittelt."³ Umgekehrt wird es netles dargestellt. Es reimt sich auf auftreten, antreten und treten. Die MD5-Summe lautet 8d845ccacd8527ee5a2821e8f4431503 und der SHA1-Hash ist 3ff24fabc038f54d22ee78990444a6ebdd4aba90. Die Vanity-Nummer 735836 korrespondiert dem Begriff.


Belegstellen:
„Universität Bielefeld trauert um Nobelpreisträger Professor Dr. Reinhard Selten“ (am 03.09.2016 auf Universität Bielefeld).
„Verstorbener Nobelpreisträger: Fünf Minuten mit Reinhard Selten“ (am 02.09.2016 auf Manager-Magazin).

Wortgrafik
Wortgraph selten

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Ersatzworte: wenig rar kaum gelegentlich besonders


Typische linke Wortnachbarn: eher sehr Nicht nur relativ Sehr extrem


Typische rechte Wortnachbarn: vorkommendes anzutreffen geworden verwendet vorkommt gewordene gewordenen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Terme besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Die folgenden Wörter besitzen ein ähnliches Wortende:

Relevante Publikationen:

Ein Dreiklang kommt selten allen: Anekdoten rund um die Musik
Eine Macke kommt selten allein
Die vergessenen Astronauten: Ein selten erzähltes Kapitel der Raumfahrtgeschichte


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Canberra ² Jesus (Name) ³ E-Learning.