Startseite > seine
Suche:

„seine“ - Possessivpronomen

Der Ausdruck seine ist das 62.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 453.422-mal im Referenztext auf. Es handelt sich um die Wortart Possessivpronomen. Die Silbentrennung ist sei·ne. Das sind beispielhafte Anwendungen des Wortes in ganzen Sätzen: "seine Bedeutung erschien …"¹ "… in der seine Ausdrucksweise gefestigt scheint."² "Anfang 2007 begann Spielberg seine Arbeit am Die Abenteuer …"³ Rückwärts wird es enies getippt. Eine reimt sich darauf. Die MD5-Summe ist b6cbd62cf164432edfb4e39a3b66b379 und der SHA1-Hash ist d60b257a43c230b1d5079f73b174696f8b3453be. Die Vanity-Nummer 73463 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph seine

Wörterbuch-Information

Wortart: Possessivpronomen


Grundform: sein


Synonyme: sein


Typische linke Wortnachbarn: begann durch er Durch erfolgte um auch


Typische rechte Wortnachbarn: Karriere Frau Mutter erste Arbeit eigene Familie



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Wörter besitzen den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Worte besitzen ein ähnliche Wortendung:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Wilhelm Busch ² Juan Gris ³ Steven Spielberg.