Startseite > schlos
Suche:

„schloss“ - Verb

Das Wort schloss ist das 519.-häufigste Wort der deutschen Sprache und tritt 49.794 Mal im Nachrichtenarchiv auf. Es handelt sich um die Wortart Verb. Das sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Volltext: "Man schloss aber schnell Frieden …"¹ "… einer anschließenden erneuten Salbung schloss ein Priester die Inthronisierung ab."² "… Ungarn administrativ unterstellte Slowakei schloss sich dem neuen Staat …"³ Rückwärts wird es ssolhcs getippt. Die Reimworte sind loss. Die MD5-Summe ist acf41c471b2099d5155c287f11076c56 und die SHA1-Checksumme ist f7bc7cc5f0421cfeba654bec119340fc3db2d409. Die Vanity-Nummer 7245677 entspricht diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph schloss

Wörterbuch-Information

Wortart: Verb


Grundform: schliessen


Typische linke Wortnachbarn: Politisch Daran Studium Er Dort Ehe Später


Typische rechte Wortnachbarn: sich er dieses sein sie ihr daraus



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Wörter haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Die genannten Worte haben ein gleiches Wortende:

Bücher zum Thema:

Das Mordschloss: Auf den Spuren von NS-Verbrechen im Schloss Hartheim


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Kronberg im Taunus ² Ramses II. ³ Tschechien.